Unter den Förderkreditprogrammen der nationalen deutschen Förderbank KfW gibt es zwei, mit denen Finanzinstrumente aus den EU-Programmen für die Wettbewerbsfähigkeit von klein- und mittelständischen Unternehmen (COSME) sowie für Forschung, Entwicklung und Innovation (HORIZONT 2020) umgesetzt werden:

– ERP-Gründerkredit – StartGeld für kleine Existenzgründungen mit einem Fremdkapitalbedarf bis zu 100.000 Euro und
– Unternehmerkredit Plus für innovative Unternehmen und Vorhaben.

Nach aktuellen Zahlen der KfW haben Hausbanken in Deutschland aus den beiden genannten Programmen 2015 insgesamt über 320 Mio. Euro in Form von Krediten an Existenzgründer bzw. an innovative Unternehmen vergeben. Davon entfielen 273,6 Mio. Euro auf den ERP-Gründerkredit – StartGeld und 47,7 Mio. Euro auf den Unternehmerkredit Plus.

(Quelle: Europaservice Sparkassen Finanzgruppe)